Inga ist ein typisches Gemisch aus Übersetzerin und Journalistin. Und zwar genauso wie ein solches Gemisch sein sollte. Ganz genauso. Bis hin zu der Brille und dem seltsamen Ding an der Nase. Je nach Tagesform kann sie erheblich energetisch oder mitunter motivationslos und muffelig sein. Dann muss man ihr aber nur einen guten Ohrwurm ins Ohr setzen und schon tanzt sie wieder (bisweilen auch auf anderer Leute Nase herum). Trotz allem hält sie dabei für Herznote präzise die Fäden in der Hand, die zu den weltweit verteilten Übersetzern führen, und lässt sie so schnell nicht mehr los.

Facebook / Xing / Twitter

Aufgaben im Verlag

  • Inga kümmert sich um alles, was nicht im deutschen Duden steht. Wenn du CIRCUS Artikel jeglicher Sprache ins Englische übersetzen oder redigieren möchtest, melde dich bei ihr.

Unnützes Wissen

  • Inga ist dafür, dass der Anglizismus »ridikulös« in den deutschen Wortschatz aufgenommen wird.
  • Als Kind hatte sie drei imaginäre Freunde.
  • Inga hat schon mal solo vor Lars Ricken gesungen.

Arbeit